TV Tip: Krieg im Cyberspace

Beschreibung:
Eine der neuen Visionen der US-Armee für die Ausbildung und zukünftige Kriegskämpfe ist die reale Nachbildung des „Holodecks“, eines virtuellen Raumes aus der Science Fiction-Serie „Star Trek“. Realität und die Virtualität, Krieg und Unterhaltung verschwimmen auf gefährliche Weise. Ist Krieg letzten Endes nur ein Spiel?

Die beunruhigende neue Vision des US-Militärs: der Einsatz von Videospielen, Hollywoodtalent und StarTrek zur Ausbildung und Rekrutierung der Soldaten von morgen.

In dieser Dokumentation wird ein wachsender amerikanischer Militär-Unterhaltungskomplex aufgedeckt. Enthüllt wird die enge Beziehung, die sich zwischen dem US-Militär einerseits und der gewerblichen Videospielbranche und Hollywood andererseits entwickelt hat, um „unwiderstehliche“ Hilfsmittel (z.B. Videospiele) für Rekrutierungs- und Ausbildungszwecke zu erschaffen.

Film von Mihalis Gripiotis
Originaltitel: World War Virtual
Quelle: http://www.lernzeit.de/sendung.phtml?detail=1014353

Siehe dazu auch: Roman Das Große Spiel oder kaufen bei Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s