Contentmanager.de veröffentlicht Überblick zu Open Source CMS

Gerade in der Touristik kommt es darauf an, seine Leistungen optimal zu präsentieren, um Interessenten zu begeistern und zu Kunden zu machen. Zeugnis davon sind die vielen Kataloge, die man im Reisebüro überreicht bekommt. Da sich jedoch auch der Reisevertrieb immer mehr ins Internet verlagert, steht man vor der Herausforderung, Inhalte, wie Texte, Bilder, Videos zu managen. Was läge hier näher als der Einsatz eines Content Management Systems (CMS)

Bleibt nur die Frage: „welches“ – Neben vielen kommerziellen Systemen, gibt es immer mehr Open Source CMS. Eine aktuelle Veröffentlichung des Contentmanager.de bietet einen ersten Überblick zu Open Source CMS und ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Folgende Open Source CMS werden vorgestellt:

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s